Unser Angebot

Außerklinische Intensivpflege in Ihrem eigenen Zuhause

pflege024

Seit 2004 machen wir es uns zur Aufgabe, die Lebensqualität von Menschen jeden Alters Zuhause oder in häuslichen Gemeinschaften durch professionelle und fürsorgliche Pflege zu erhalten.
weiter lesen …

Ambulant betreute Intensivpflege-Wohngemeinschaften

Familiäre Atmosphäre verbunden mit großer Fachkenntnis und Menschlichkeit für Sie oder Ihre Angehörigen finden Sie in unseren ambulant betreuten Wohngemeinschaften für Menschen in der außerklinischen Intensivpflege (invasiv oder non-invasiv beatmet und/oder tracheotomierte Menschen).
Die Zusammenarbeit mit den hiesigen Heimaufsichtsbehörden ist für uns eine Selbstverständlichkeit.
weiter lesen …

pik1010 Schritte 10 Fragen

Auch intensivmedizinisch zu versorgende Menschen können Zuhause oder in ambulanten Wohngemeinschaften versorgt werden. Fachpflegedienste haben sich auf die ambulante Versorgung von tracheotomierten und beatmeten Menschen spezialisiert. Die folgenden „10 & 10“ rund um diese besondere Versorgung sollen als Unterstützung für Betroffene und Angehörige sowie als erste Checkliste dienen.

PDF Download >>> 10 Schritte 10 Fragen

10 Schritte

1. Voraussetzungen prüfen

1-zu-1 Anzeigen
Wohngemeinschaft Anzeigen

2. Anbieter suchen & kontaktieren

1-zu-1 Anzeigen
Wohngemeinschaft Anzeigen

3. Erstgespräch(e) führen

1-zu-1 Anzeigen
Wohngemeinschaft Anzeigen

4. Entscheidung & Auftrag erteilen

1-zu-1 Anzeigen
Wohngemeinschaft Anzeigen

5. Kommunikation mit Arzt und Klinik

1-zu-1 Anzeigen
Wohngemeinschaft Anzeigen

6. Planung im Fachpflegedienst

1-zu-1 Anzeigen
Wohngemeinschaft Anzeigen

7. Check der Hilfsmittel

1-zu-1 Anzeigen
Wohngemeinschaft Anzeigen

8. Tag der Entlassung aus der Klinik/Übernahme

1-zu-1 Anzeigen
Wohngemeinschaft Anzeigen

9. Stabilisierung im ersten Monat

1-zu-1 Anzeigen
Wohngemeinschaft Anzeigen

10. Qualitätssicherung

1-zu-1 Anzeigen
Wohngemeinschaft Anzeigen

10 Fragen

1. Wie wird diese Betreuung finanziert?

1-zu-1 Anzeigen
Wohngemeinschaft Anzeigen

2. Welche räumlichen Voraussetzungen sind vorhanden?

1-zu-1 Anzeigen
Wohngemeinschaft Anzeigen

3. Wer organisiert das denn alles?

1-zu-1 Anzeigen
Wohngemeinschaft Anzeigen

4. Kommt der Betroffene denn auch regelmäßig aus dem Bett?

1-zu-1 Anzeigen
Wohngemeinschaft Anzeigen

5. Wie viele Stunden Hilfe am Tag können wir bekommen?

1-zu-1 Anzeigen

5. Wie viele Pflegekräfte stehen in der Wohngemeinschaft zur Verfügung und welche Tätigkeiten führen sie durch?

Wohngemeinschaft Anzeigen

6. Was mache ich als Angehöriger?

1-zu-1 Anzeigen
Wohngemeinschaft Anzeigen

7. Welche Pflegekräfte kommen zu uns? Und, welche Tätigkeiten führen sie durch?

1-zu-1 Anzeigen

7. Kann ich meinen Angehörigen jederzeit besuchen?

Wohngemeinschaft Anzeigen

8. Kommen immer dieselben Mitarbeiter?

1-zu-1 Anzeigen

8. Übernehmen immer dieselben Mitarbeiter die Pflege?

Wohngemeinschaft Anzeigen

9. Macht der Pflegedienst auch Therapien?

1-zu-1 Anzeigen
Wohngemeinschaft Anzeigen

10. Was ist, wenn wir allein sein wollen?

1-zu-1 Anzeigen
Wohngemeinschaft Anzeigen